Band

 

Geschichten wie das Leben sie schreibt, voller Poesie, Kraft und Emotion.
Das sind die Themen, welche die Innsbrucker Indie Rock Band Lillyseven(7)
unter dem Titel “Dressed like dolphins” auf ihrem neuen Tonträger ihrem 
Publikum präsentieren. Auf der aktuellen Aufnahme werden die experimentellen,
verspielten Ursprünge der Band spürbar, sowie ausgereiftes Songwriting
und Arrangements mit zahlreichen Gastmusikern zelebriert. 
Die musikalische Bandbreite des Albums führt den Zuhörer auf eine Reise
über steinige Wege hin zu blühenden Wiesen und Lichtungen.
Lillyseven(7) sind Hannes Gruber, Thomas Bertalan, Daniel Leitner und Jürgen Denifle

Lillyseven(7) sind Jürgen Denifle, Hannes Gruber, Thomas Bertalan und Daniel Leitner

Hannes Gruber: Vocals, Guitar, Keyboards, Bass
Thomas Bertalan: Vocals, Guitar, Bass
Jürgen Denifle: Vocals, Guitar, Bass
Daniel Leitner: Vocals, Drums, Percussion

In unterschiedlichen Besetzungen und unter den verschiedensten Namen sind die Lillyseven (7) bereits seit 1997 musikalisch tätig. In der aktuelle Formation mit Daniel Leitner (drums), Hannes Gruber (voc,git), Jürgen Denifle (voc,git,bas) und Thomas Bertalan (voc,bas,git) verbreiten Lillyseven (7) seit nunmehr fast 3 Jahren Independent und Alternative Rock im Raum Innsbruck. Das Programm besteht seit jeher fast ausschliesslich aus Eigenkompositionen und 2004 erschien in Zusammenarbeit mit Andy Wein aus Vill unter dem Titel Copy and Paste Songs der erste Tonträger der Band.
Am 29.08.09 erscheint der zweite Tonträger Thursdays Motel – wieder in Zusammenarbeit mit Andi Wein entstanden – loten Lillyseven (7) ihr musikalisches Spektrum weiter aus und bringen feinsten Indie Rock unters Publikum. Die Einflüsse der Band reichen von Sonic Youth über Pink Floyd, Smashing Pumpkins, Radiohead, Stone Temple Pilots, Queens of the Stone Age, Stereophonics uvm.

Woher der Bandname Lillyseven (7) kommt?
Der kommt vom Film Zabriskie Point von Michelangelo Antonioni.